Geschichte

Fast alles ist im nächsten Moment

Einweihung 1927
Einweihung 1927

1854:

Im Jahre 1854 fanden die ersten Gottesdienste im Hause der Familie Pfeffer (heute Kaufmann) statt.

1860:

Die Versammlungen wurden von den Behörden im Jahr 1860 verboten. Die Arbeit wurde in Leubnitz (bei Werdau) fortgesetzt und erstreckte sich über das damalige ganze "Königreich Sachsen".

 

1911:

In Braunichswalde wurde 1911 wieder neu  mit Evangelisationen begonnen, mit zunehmenden Erfolg.

1926:

Wieder einmal war es die Familie Pfeffer, die einen Beginn wagte, diesmal in der Wohnstube mit der Sonntagsschularbeit.

 

1927:

Die Gemeinde brauchte eine eigene Kapelle. So wurde ein Flachbau errichtet, denn bis zu 100 Kinder kamen sonntags. Das sind Zahlen, von denen wohl fast jede Gemeinde in Deutschland heute träumt.

Die Grundsteinlegung der neuen Kapelle war am 11. April 1927. Das Richtfest wurde am 30. April 1927 gefeiert. Bereits am 24. Juli 1927 erfolgte die Einweihung der kleinen Kirche.

 

1950:

23 Jahre später, im Jahre 1950 erhielt die Kapelle ein Satteldach mit einem kleinen Turm darauf. So wandelte sie sich zu einer kleinen funktionalen Kirche. Seit dem trägt sie den Namen "Christuskirche".

1997:

Eine umfangreiche Außenrenovierung erfolgte im Jahr 1997. Ebenfalls bekam die kleine Kirche einen Wasser- und Abwasseranschluss, mit Toilette- und Kücheneinbau.

 

Die Gemeinde heute:

Die kleine Gemeinde fühlt sich in diesem Gebäude wohl. Zugleich ist sie offen und einladend für Interessierte.

Dankbar sind wir über die sehr gute Zusammenarbeit mit der benachbarten Evangelisch-lutherischen Kirche in Braunichswalde. So finden schon seit Jahrzehnten gemeinsam Familiengottesdienste und Bibelstunden statt.

 
Außenansicht Kirche 2005
Diese Aufnahme entstand im Winter 2005.

Gottesdienste und weitere Veranstaltungen:

Jede Woche werden Gottesdienste angeboten. Am ersten Sonntag im Monat feiert die Gemeinde um 9 Uhr Gottesdienst. Am letzten Sonntag ist der Gottesdienst um 14 Uhr. In der Sommerzeit wird zwischen dem ersten und letzten Sonntag der Gottesdienst um 18 Uhr angeboten, in der Winterzeit um 17 Uhr.

Wie bereits erwähnt werden die Bibelstunden und besondere Veranstaltungen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Braunichswalde gemeinsam geplant und durchgeführt.

Unter "Veranstaltungen" erfahren Sie was wann stattfindet.

Sie sind herzlich eingeladen, die Gemeinde in Braunichswalde kennen zulernen!